• +43 664 94 044 14
  • info@unserekleinebastelstube.at
  • Mo - Fr: 08:30 - 12:00 Uhr

Kommunionseinladung, Menükarte und Gastgeschenk selber machen

Die Kommunion ist ein besonderer Tag und selbstgemachte Karten bleiben lange in Erinnerung. Diese schöne bunte Serien eignet sich für Jungs und Mädchen. Die Fische spiegeln einen schönen bunten Regenbogen wieder.

Bettina vom Kreativteam zeigt dir hier in einer Schritt für Schritt Anleitung wie du das Gastgeschenk ganz einfach basteln kannst. Die Einladung und Menükarte sind ähnlich aufgebaut. 

Gastgeschenk - Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Schneide für die Box folgende Papier zu:

  • Für den Boden: maritimes Papier in 12 x 12 cm
  • Für den Deckel: weißes Papier in 11,2 x 11,2 cm

Aufleger:

  • Maritimes Papier in 5 x 5 cm
  • Hellblaues Papier in 4,8 x 4,8 cm
  • 1 Streifen Pergamentpapier in Welle gerissen
  • Bunte Fische
anleitung-box-selber-machen

Schritt 2

Den Boden der Box (blau) ringsum bei 3 cm, den Deckel (weiß) bei 2,5 cm jeweils rillen und falzen und lt. Skizze (rote Linien) einschneiden.

Schritt 3

Klebe ein weißes Satinband auf den Deckel der Box.

Schritt 4

Stempel in die Mitte des Bodens einen schönen Spruch für den Gast mit einem Embossing-Stempelkissen. Streue ein Embossingpulver darüber und erhitze es. Verwende dazu einen Embossingföhn.

Tipp: Wenn du keinen Embossingföhn hast, kannst du auch einen Schlitztaoster verwenden. Halte das Papier darüber und warte bis das Pulver geschmolzen ist. Achtung: Auf die Hitze aufpassen!

Schritt 5

Klebe nun alle Teile zusammen. Verwende dazu ein doppelseitiges Klebeband und Klebepunkte.

Lege in die Box ein paar bunte Fische. Da wirkt richtig fröhlich.

Materialliste

Einladungskarte Kommunion - Anleitung

Schritt 1: Zuschneiden

  • Weißes Papier auf 14,5 x 29 cm zuschneiden, auf der Längsseite bei 14,5 cm rillen und falzen auf 14,5 x 14,5 cm
  • Maritimes Papier: 8,3 x 8,3 cm
  • Hellblaues Papier: 8 x 8 cm
  • Pergamentpapier in 3 gewellte Streifen von ca. 3-4 cm Höhe und ca. 10 cm Länge reißen
  • Fische aus allen Farben stanzen (werden auch für die weiteren Projekte benötigt)

Schritt 2: Aufleger

Die 3 in Wellen gerissen Streifen Pergamentpapier in der unteren Hälfte so übereinanderlegen bwz. kleben, dass es ein schönes Wellenmuster ergibt. Die unteren Lagen wurden direkt am Papier festgeklebt, die oberste Lage an der Seite umgeknickt und an der Rückseite befestigt. Danach auf das maritime Papier aufbringen.

Die aus den übrigen Farben ausgestanzten Fische werden im Dreiviertelkreis arrangiert, das Kreuz in die Mitte stempeln.

Jetzt ist ein bisschen Augenmaß (oder eine Stempelhilfe und ein Lineal) gefragt – das Quadrat so auf die Karte aufbringen, dass darunter noch der Spruch zentriert gestempelt werden kann.

Anleitung Menükarte Erstkommunion

Die Menükarte wird gleich wie die Einladung gefertigt, nur mit diesen geänderte Maßen:

  • Weißes Papier auf 21 x 29 cm zuschneiden und längs bei 14,5 cm rillen und falzen
  • Maritimes Papier: 9 x 9 cm
  • Hellblaues Papier: 8,7 x 8,7 cm

Tischdeko für die Kommunion mit bunten Fischen

In dieser Art kannst du noch viele weitere Elemente für die Tischdeko selber machen. Bettina hat hier noch Banderolen für die Kerze und Namenskärtchen gestaltet.

Kennst du diese Beiträge schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*