15% RABATT AUF ALLES (GUTSCHEINCODE: JUNI)

gültig bis 03.06.2020 (ausgenommen Versandkosten und bereits getätigte Bestellungen)

3 Ideen für ein Osternest zum Selbermachen

Heute zeigen wir euch, wie du ganz einfach ein Osternest selber machen kannst. 

Die erste Idee kommt von Janina und ist gleichzeitig auch eine Wiederverwertung von gebrauchten Dosen und somit ein nachhaltiges Osternest. Denn die Dose eignet sich danach auch als Frühlingsvase.

osternest zum selbermachen

Anleitung nachhaltiges Osternest mit einer Dose

Dose weiß anmalen

Schritt 1:
Die Dose mit weißer Farbe anmalen und gut trocknen lassen. Für das
Projekt wird eine leere Konservendose benötigt und weiße Farbe.

Gras für das Osternest schneiden

Schritt 2:
Den Umfang der Dose ausmessen und einen Streifen Papier für das Gras
schneiden. Die Höhe des Streifens ist ca. die Hälfte der Höhe der Dose.
Den Streifen im Abstand von ca. 4-6 cmm einschneiden. Anschließend mit
doppelseitigen Klebeband ankleben.

ostereier für das osternest stempeln

Schritt 3:
Die Stempelmotive abstempeln, entweder auf weißem Cardstock oder auf
farbigen Cardstock. Die Motive können anschließend nach Wunsch
koloriert werden. Mit einer Schere die Motive ausschneiden.

aufkleben auch als caketopper geeignet

Schritt 4:
Einige der ausgeschnittenen Motive auf Zahnstocher kleben. Die anderen
Motive direkt an der Dose ans Gras befestigen.

ostergras füllen-osternest selber machen

Schritt 5:
Die Dose mit Ostergras füllen und die Motive mit den Zahnstochern ins
Ostergras stecken.

osternest nachhaltig selber machen

In der Dose lässt sich auch ein kleines Geschenk verstecken und mit dem
Ostergras abdecken.

Materialien aus dem Shop

Osterkörbchen selber machen

Bettina hat diese schönen Osterkörbchen gebastelt und eine Anleitung dazu gemacht. Sie sind perfekt für kleine Geschenke geeignet, über die man sich im Moment sicher sehr freut.

osterkörbchen selber machen

Anleitung Osterkörbchen

Schritt 1: Zuschneiden

  • Cardstock in olivgrün:
    1 Quadrat in olivgrün in 9,5 x 9,5 cm für den Boden
    2 Streifen 1,2 x 29,7 cm
  • Designpapier: 2 Streifen in 5,1 x 15,2 cm – hier sollte man etwas aufpassen, dass das Muster wenn möglich fortlaufend ist.
  • 1 Kreis in Olivgrün mit der 2 inch Stanze ausstanzen
  • 2 Kreise in weiß mit der 1 ¾ inch Stanze ausstanzen
  • Hasen aus dem Kraftpapier ausstanzen

Schritt 2: Boden zusammensetzten

 

Der Boden des Körbchens wird wie ein Schachtelunterteil zusammengesetzt. Als erstes ringsum bei 1,2 cm rillen (strichlierte Linien) und auf 2 Seiten einschneiden (rote Linien). Anschließend die so entstandenen Klebelaschen AUSSEN mit Flüssigkleber befestigen, damit diese dann innen im Körbchen nicht zu sehen sind (Detailbild).

3 Ideen für ein Osternest zum Selbermachen | Unsere kleine Bastelstube - DIY Bastelideen für Feste & Anlässe
3 Ideen für ein Osternest zum Selbermachen | Unsere kleine Bastelstube - DIY Bastelideen für Feste & Anlässe
3 Ideen für ein Osternest zum Selbermachen | Unsere kleine Bastelstube - DIY Bastelideen für Feste & Anlässe

Schritt 3: Aufbringen Designpaper

Den unteren Rand des Designpapiers mit doppelseitigem Klebeband versehen und anschließend an der Außenseite des Schachtelbodens aufbringen. Dabei ca. in der Mitte einer Seite beginnen und darauf achten, dass die Unterkante des Papiers mit der Unterkante der Schachtelseite abschließt. An den Ecken schön andrücken aber NICHT bis obenhin falzen! 

 

Den 2. Streifen leicht überlappend am 1. Ansetzten und genauso auf den Rest aufbringen, sodass ein Körbchen entsteht. Die oben noch offenen überlappenden Teile mit Flüssigkleber verschließen.

Schritt 4: Henkel ankleben

Einen 2. Cardstock-Streifen für den Henkel nehmen. Dafür an den „Seitennähten“ doppelseitiges Klebeband aufbringen und den Henkel an beiden Seiten bündig zur Unterkante aufkleben. So werden auch die Übergänge verblendet und kleine Unebenheiten im Muster fallen nicht auf.

 

Anschließend kann das Körbchen mit Ostergras oder -wolle gefüllt werden.

Schritt 5: Topper zusammensetzen

Einen der weißen Kreise mit Spruch und Ostereiern bestempeln und mittig auf den grünen Kreis aufkleben. Hasen mit Schaumstoffklebepads aufkleben. An der Rückseite ein Holzstäbchen (zB Zahnstocher o. Ä.) anlegen und den zweiten weißen Kreis mit Flüssigkleber darüberkleben. Gut andrücken.

osterkörbchen

Materialien aus dem Shop

Osternest mit Eierschachtel selber machen

Dieses einzigartige und nachhaltige Osternest haben wir euch schon länger gezeigt.

3 Ideen für ein Osternest zum Selbermachen | Unsere kleine Bastelstube - DIY Bastelideen für Feste & Anlässe

Viel Spaß beim Nachbasteln. Alles Liebe und bleibt gesund,

Martina und Manuela

3 ideen für dein osternest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Scroll to Top