Last Minute Tischdeko und Frohe Weihnachten

Irgendwie habe ich es nicht geschafft, im Dezember meine doch sehr schönen Weihnachtswerke zu zeigen. Ich hatte einfach zu viele Auftragsarbeiten. Angefangen bei Explosionsboxen als Einladung zur Taufe bis hin zu vielen Geburtstagskarten und Taufkerzen. Mit der Weihnachtskartenproduktion kam ich nicht mal mehr hinterher. Vielen Dank an meine lieben und treuen Kunden, die mir immer wieder das Vertrauen schenken und das Design überlassen, meinen regelmäßigen Blog-Lesern, meinen vielen begeisterten Workshop-Bastlern und auch an meine ganz lieben Team-Mädls, die mich während meiner längeren Ausfallphase im September und Oktober untestützt haben.

Auch an meine Stampin´ Up! “Mama” Angi (Stempelgarten) geht ein großes Lob. Sie hat einen großen Teil der Vorbereitungen für unsere Teilnahme an der Hochzeitsmesse übernommen. Egal welche Frage ich ihr im letzten Jahr stellte, sie wusste immer eine Antwort darauf ;-).

Last Minute Tischedeko für Weihnachten

Und deshalb habe ich mich nochmals zum Jahresende hin bemüht und einen kleinen Bonus für euch gestaltet. Wenn ihr noch eine Last Minute Tischdeko Idee für Weihnachten sucht, dann habe ich vielleicht etwas passendes für euch.

Die Deko habe ich in Kupfer und Brauntönen gehalten. Mein absoluter Favorit im heurigen Jahr. Passend zu den kleinen, süßen Tannenzapfen habe ich welche im größeren Format im Kupferton beim Liebmarkt gefunden. Dazu passend Kerzenständer für kleine Teelichter. Das Gestell in der Mitte habe ich schon vor ein paar Jahren selber gestaltet. Da hatte ich für meine floristischen Ambitionen noch etwas mehr Zeit ;-).

Dieses etwas andere Gastgeschenk nennt sich Diamantbox. Darin haben vier Lindt Lindor Kugeln Platz oder ein bisschen Geschenkskorb-Papier und ein Ferrero Rocher oder auch ganz etwas anderes ;-).

Die Anleitung habe ich bei der kunterbunten Stempelwelt gefunden und geht auch wirklich ganz schnell. Was ihr auf jeden Fall dazu braucht, ist das Stanz- und Falzbrett für Verpackungen.

Nun wünsche ich euch noch

FROHE WEIHNACHTEN

und eine paar besinnliche bzw. mit Kleinkindern, nicht allzu turbulente Weihnachtsfeiertage im Kreise eurer Liebsten.

Alles Liebe

PS: Gut, dass mein Mann den Blog nicht regelmäßig verfolgt… So kann ich ohne schlechtes Gewissen schon jetzt seine persönliche Weihnachtskarte veröffentlichen :-)!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.