Lavendelsirup

In unserem Garten blüht der Lavendel. Bei dir auch?

Daher habe ich heuer beschlossen diesen auch zu nutzen. Weil ich gerne Sirup herstelle, war die Idee gleich da.

Ich habe folgendes Rezept benutzt:

Zutaten:

2 l Wasser
1,5 kg Zucker
4 handvoll Lavendel

1 handvoll Zitronenmelisse (inkl. Stiel)

1 handvoll Pfefferminze (inkl. Stiel)

25 g Zitronensäure

Saft von einer Zitrone

2 Zitronen in Scheiben geschnitten

Zubereitung:

Wasser mit Zucker aufkochen und abkühlen lassen. Die restlichen Zutaten einrühren und am besten 3 Tage stehen lassen. Ich war etwas ungeduldig und habe das meiste bereits nach dem ersten Tag abgefüllt. Da ist allerdings das schöne Lila noch etwas blass. Die Zitronenmelisse und Pfefferminze habe ich entfernt als es braun wurde, da mir leider schon mehrmals passiert ist, dass der ganze Sirup dann nicht mehr gut schmeckte.

Bei Abfüllen habe ich ein Passiertuch verwendet.

Natürlich habe ich das ganze noch mit Stampin´Up! Designerpapier verpackt. Das Stempelset “Für Leib und Seele” ist für Geschenke aus der Sommerküche bestens geeignet. Für die Verpackung habe ich das neue Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten verwendet. Mit diesem werde ich in naher Zukunft noch einiges basteln, da sich auch die nächsten Workshops um das Thema Verpackungen drehen.

IMG_5367

Auch bei Hochzeiten kann man so ganz tolle Gastgeschenke zaubern.

Alles Liebe

Martina

3 Gedanken zu „Lavendelsirup“

  1. Pingback: Workshop Verpackungen | Unsere kleine Bastelstube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.