Tischdeko für Ostern selber machen

Hallöchen ihr Lieben, heute habe ich (Jessica Winter, Kreativteam Mitglied) einen gedeckten Ostertisch für euch vorbereitet.


Ihr habt bestimmt schon das schöne Designerpapier-Set Ostern entdeckt, viel zu schön um es nicht zu verbasteln.

Daher kam es gleich mehrmals auf meinem Ostertisch zum Einsatz. Für den Serviettenring werklete ich eine Rosette aus der Rückseite mit dem Lamm und Hässchen. Dazu brauchst du einen Papierstreifen ca. 3×19,5cm breit, dieser wird alle 0,5cm gefalzt. Anschließend wird dieser wie eine Ziehharmonika geafltet und zu einem Kreis zusammengeklebt. Nun wird dieser Kreis flachgedrückt, damit eine Rosette entsteht und auf der Rückseite mit Heißkleber fixiert.

Den Hasen und die Blume aus dem Stempelset Blumenduft stempelte ich mit Memento und chlorierte diese Motive mit Alkoholmarker. Anschließend schnitt ich diese mit der Handschere aus. Die filigranen Blätter stanzte  ich mit Sizzix Thinlits Funky Floral #1.

Das süße Ei im Hintergrund, sowie der grüne Banner, schnitt ich ebenfalls aus dem Designerpapier-Set Ostern. Zusätzlich ziert noch ein Dekomaterial Holz Ostern und ein Spruch aus dem Stempelset Frohe Ostern mein Projekt.

Der Eierbecher wurde natürlich auch österlich „verkleidet“. Dazu band ich ein rosa Band drum herum. Colorierte einige Stempelmotive mit Alkoholmarker und schnitt diese mit der Handschere aus. Ein paar gestanzte Blätter, Dekomaterial Holz Ostern und ein Zweig und fertig ist auch dieses Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*