Florale Karte zum Geburtstag

Frühling ist, wenn die Seele wieder bunt denkt!

Draußen erscheint alles in saftigem Grün, es duftet nach Blumen und man genießt die ersten warmen Sonnenstrahlen ohne Jacke – der Frühling ist da. Und mit ihm kommen ein paar wunderschöne neue Produkte der Stempelstube.

Für April habe ich mich für eine faltbare Geburtstagskarte mit den wunderschönen floralen Designpapier entschieden. Eine passende Anleitung habe ich diesmal bei Brigitte von Mediendesign Moser gefunden. Link: http://mediendesign-moser.at/?p=6654

Verwendete Materialien für die Karte:

  • Schneide- und Falzbrett
  • Kleberoller
  • Dimensionals – Klebepads
  • Acrylblock für Stempel
  • Stempelset „Allerlei Sprüche“
  • Weißes Spitzenband
  • Stempelkissen Memento Rose Bud
  • Dekoperlen „Little Fawn and Friends Enamel Dots“
  • 1 Bogen Bastelpapier A4 300g/m2 weiß
  • 1 Farbkartonset A4 Ostern (grün und pastellrosa)
  • 1 Bogen “Designpapier-Set Muttertag A4”

Anleitung für die Klappkarte

Schritt 1: Weißes A4 Papier zuschneiden und falzen

A4-Papier zuschneiden auf die Maße 29,4 x 16,8 cm

Danach den Bogen Papier laut Abbildung falzen und einschneiden. Wobei die strichlierten Linien falzen und die durchgezogenen Linien schneiden bedeuten.

Anleitungsskizze von Mediendesign Moser

Schritt 2: Papier für die Flächen zuschneiden

Auch hier könnt ihr wieder die Maße von der Anleitung nehmen.

Schritt 3: Zusammenfügen

Die einzelnen Papierflächen wurden mit einem Kleberoller zusammengeklebt und anschließend auf die Faltkarte raufgeklebt.

Schritt 3: Accessoires als Blickfang

Für das gewisse der Karte wurden ein paar Blümchen und Blätter mit den Thinits Sizzix Thinlits Funky Floral- Funky Blumenmuster #1 Tim Holtz ausgestanzt und mit Dekoperlen aufgehübscht.

Optional:

Die grünen Flächen können auch alternativ mit Bildern ersetzt werden. So bekommt die Karte auch noch eine persönliche Note und ich bin mir sicher, dass sich das Geburtstagskind noch mehr freut.

Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbasteln.

Alles Liebe,

Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*